Schokobuchstaben

Ein Kurznachrichtendienst zum Dahinschmelzen.

Erstellt: 11.10.2017
Veröffentlicht in: Menschen

„Zartbitter, Vollmilch, Passionsfruchtgeschmack...“ Die Finger von Deniz Nocilla flitzen über den in ihrem Geschäft installierten Tablet-Bildschirm und füllen leere Kästchen eines Rechtecks mit Buchstaben und Symbolen. Anhand der virtuellen Vorlage bestückt sie kurz darauf hinter ihrer Ladentheke einen Pralinenkasten mit Vokalen und Konsonanten aus handgemachter Schokolade.

Liebesbotschaften, Entschuldigungen, Genesungswünsche.
Kernkonzept von Nocilla‘s Schokoladen-Boutique „Say chocolate“ in der Zürcher Lagerstrasse sind Message-Boxen. Von Liebesbotschaften über Entschuldigungen bis Genesungswünsche können diese alle erdenklichen Kurznachrichten enthalten. Grosse Augen und Dahinschmelzen bei der Empfängerin oder dem Empfänger sind dabei garantiert.

Ergänzt werden Schoggi-Alphabet und -Symbole durch ein erlesenes Patisserie-Angebot, von Carrot- und Chocolate Cake bis zu Macarons mit Oreo Cake oder Turicum Gin-Füllung.

Online gestartet.
Daheim in Pfäffikon starteten Deniz Nocilla und ihr Mann Pino vor gut acht Jahren mit einer Online-Boutique für Schokoladenbotschaften. Bemerkenswert dabei: Ihre Kunden hätten die Ware meist persönlich abholen und die Macher kennenlernen wollen, erzählt Nocilla. Was lag also näher, als ein reales Geschäft zu eröffnen. Und so kann der süsse Kurznachrichtendienst seit 2013 vor Ort in der Europaallee getestet und für den Versand präpariert werden.