It’s happening: Das Travel & Invention Workshop Festival in der Europaallee.

Erstellt: 10.08.2018
Veröffentlicht in: Events

Bildquelle: rawpixel on Unsplash

Wie die Zeit vergeht… Soeben genossen wir noch weisse Sandstrände, naschten uns durch exotische Märkte und besuchten historische Bauten, schon hat uns der Alltag wieder eingeholt. Damit wir nicht gleich wieder in unsere täglichen Routinen und Angewohnheiten zurückfallen, haben wir ein mitreissendes Workshop Festival auf die Beine gestellt. Das Thema: Travel & Invention. Wir entführen euch in exotische Länder, zeigen, wie man sich auf Reisen ausserhalb der Zivilsation zurechtfindet oder wie das Trinkverhalten revolutioniert werden könnte. Hier gibt's das volle Programm.

Travel…

Jede gelungene Reise beginnt mit einer guten Planung: Im Kosmos Buchsalon gibt's eine schön kuratierte Auswahl Bücher und Karten zu den Themen Reisen und Wandern. Vorbeischauen, schmökern und zumindest im Geiste schon die nächste Reise antreten!

Beim Reisen mit Brillen oder Kontaktlinsen gibt es ein paar Fragen, die man vor der Abreise klären sollte: Worauf muss man achten, wenn man Tauchferien plant? Welche Möglichkeiten gibt es, um Linsen effizient zu reinigen? Der Workshop im Scharfmacher vermittelt das wichtigste Know-how.

Dass Kleider viel mehr über Menschen aussagen, als einem bewusst ist, wird am Workshop von Abito Allora zum Thema «Textilherstellung bei indigenen Völkern» offensichtlich. Erörtert werden Fragen wie: Mit welchen Materialen und Werkzeugen werden Kleider hergestellt? Was sagen die bunten Stoffmuster über die Gesellschaftsstrukturen aus? Welche Rolle spielt Europa als Absatzmarkt? Wie verändert sich die Bedeutung der Textilien durch Migration? Ein interessanter, nicht alltäglicher Einblick in die Welt indigener Gesellschaften.

Ein undichtes Zelt oder eine löchrige Liegematte: Defekte Outdoor Artikel können die Ferienfreude trüben. Am Life-Hacks-Workshop von Transa warten Tipps und Tricks auf die Teilnehmenden, wie sie auf einer längeren Reise ihre wichtigsten Outdoor Artikel selbst reparieren können.

Zwei weitere Workshops im Transa wenden sich an alle, die sich am liebsten abseits der Zivilisation bewegen. Beim Survival Training Workshop lernt man, welche Methoden zur Wasseraufbereitung es gibt und welche Vor- und Nachteile diese haben. An der Sihl werden die verschiedenen Systeme direkt getestet und besprochen. Im dritten Workshop von Transa gibt es Antwort auf die Frage, wie man ohne Handyempfang einen Notruf absetzt und seinen Standort übermittelt. Ausserdem lernen die Teilnehmenden Grundfunktionen dreier Notrufsender kennen und unterziehen diese einem Praxistest.

Wer von fernen Ländern träumt, wird an den zwei Reisevorträgen von Globetrotter ins Schwärmen geraten: Einmal entführt Nadia Neubauer nach Namibia: Stille Wüsten, grossartige Natur und überwältigende Farben lassen jedes Abenteurer-Herz höherschlagen. Mit Delia Keller geht’s ins unglaublich vielfältige Sri Lanka. Unberührte Orte, abwechslungsreiche Natur und spannende Kulturen warten darauf, entdeckt zu werden.

Aber warum in die Ferne schweifen, wenn das nächste Abenteuer direkt vor der Haustür lauert? Cornelia Alb führt Abenteurer und Entdeckerinnen durch die Europaallee inklusive Besuche im Globetrotter und Transa sowie den neusten Infos zur Entwicklung der Europaallee.

Wer schon lange mal auf einem E-Bike verreisen wollte, sich aber nie so richtig an die Gefährte herangetraut hat, kriegt am Workshop im EGO Movement Gelegenheit dazu. Ein Experte der AGORAS Fahrschule führt am Dienstag und Donnerstag in die Welt der E-Bikes ein. Nach einer theoretischen Einführung geht es ab zum Fahrtraining auf Zürichs Strassen.

Im Kosmos Forum erinnert Martin Walser gemeinsam mit Matthias Ackeret an das Kultbuch «Die ganze Welt ist Ballermann – Karten an Martin Walser». Im Buch geht es um eine reelle Weltreise, die während drei Wochen durch alle Kontinente führte.

Apropos Velo: Beim 25hours Repairment Truck steht dir heute ein Velo-Doc von EGO Movement mit Rat und Tat zur Seite. Der Doc beantwortet dir alle Fragen und zeigt dir, wie du dein Velo selbst flicken kannst. Ganz unkompliziert, ohne Voranmeldung: Einfach vorbeikommen und etwas Neues dazulernen. Werkzeug ist kostenlos vorhanden; Material kannst du dir beim 25hours Repairment Truck kaufen.

… & Invention

Es geht ja nicht nur ums Reisen an diesem Workshop Festival, sondern auch um Erfindungen. Entsprechend gibt es auch neue Produkte zu entdecken. Am Mittwoch und Freitag stellt EGO Movement stellt das neue Leg & go Kindervelo vor. Ein Velo, das quasi mit dem Kind wächst. Clever!

Wer der Meinung ist, dass Städte allgemein grüner sein sollten, kommt am Seedball Workshop bei VEG and the City auf seine Kosten. Seedballs sind Erd-Samen-Kugeln, die man auf brache Flächen werfen kann. Daraus wächst dann ein prächtiger Blumenstrauss oder eine praktische Salatmischung. Je nach Lust und Laune. Auf eine grüne Zukunft!

doodah bietet für Kids im Alter von 5 bis 12 Jahren Skate-Workshops mit einem ehemaligen Profi-Skateboarder an. Am Workshop können die Kleinen erste Skateboard Erfahrungen sammeln und den Skateboard Lifestyle für sich entdecken.

Up-  statt Recycling lautet das Motto an den Workshops von revendo. Wer schon immer wissen wollte, wie man einen iPhone-Akku oder ein -Display ersetzt, erfährt dies hier. Dazu erhält man ein eigenes Reparaturset für zukünftige Flickarbeiten.

Was ist das Internet der Dinge und wie hilft es einem KMU? Wie setzt ein Unternehmen Social Media erfolgreich ein? Welche Umgangsformen sind im Berufsalltag zu beachten? Und welche Regeln und Vorschriften gelten im Umgang mit der digitalen Welt? An der KV Business Schule kann jeder sein Wissen auffrischen und vertiefen.

Die Juventus-Diplomanden der Fachbereiche Maschinenbau und Elektrotechnik haben die letzten sechs Semester an innovativen Ideen aus ihren Bereichen herumgetüftelt. Nun ist es endlich soweit: Sie präsentieren ihre Diplomarbeiten der Öffentlichkeit. Der Eintritt ist frei. Vorbeikommen und inspirieren lassen.

Planst du ein Projekt im Bereich Tourismus oder Reisen, dir fehlt aber noch das nötige Kleingeld? Dann ist Crowdfunding sicher ein Thema. Am Workshop von 100-Days.net, eine der schweizweit führenden Finanzierungsplattformen, lernst du die Erfolgsfaktoren kennen mit denen du dein Projekt erfolgreich finanzierst. Projektbeispiele und wissenschaftliche Insights gibt’s obendrauf.

Probieren:

Selbstverständlich gibt es auch an diesem Workshop Festival eine Menge zu probieren. Unter anderem die Schokolade von Claudio Corallo in der Say Chocolate Boutique. Via Skype erzählt der Schoko-Hersteller direkt aus Sao Tomé von den Kakao-Geheimnissen, seinem grundsätzlichen Verständnis der Schokoladenherstellung und wir er es geschafft hat, eine Bohne zu entwickeln, die nicht bitter ist.

Im Rahmen der CinCin Innovations-Plattform von Rivella veranstaltet Altherr/Weiss ein Liquid Dinner. Dort wird nicht weniger als das Trinkverhalten der Menschheit revolutioniert. Das Liquid Dinner bietet die einmalige Gelegenheit, seine Sinn zu erweitern und neue Trinkgewohnheiten auszuprobieren, die im Altherr/Weiss Studio entwickelt wurden. Lass dich überraschen.

Hier Programmflyer downloaden: