Europaallee Aussenansicht

Projekt

Mitten in der Stadt
Die Zürcher Bahnhofstrasse – Flanier- und Shopping-Meile mit internationaler Ausstrahlung –, das Bankenviertel und die malerische Zürcher Altstadt liegen nur wenige Gehminuten entfernt. Verschiedene Warenhäuser, unzählige Fachgeschäfte, Filialen von Grossverteilern und ein breites gastronomisches Angebot sind für Arbeitnehmende auch in der Mittagspause mühelos zu Fuss erreichbar. In die andere Richtung lockt das multikulturelle Ambiente der beiden quirligen, aufstrebenden Zürcher Stadtreise 4 und 5 mit unzähligen Restaurants, Bars, Clubs, Galerien und Shops. Die direkte Anbindung an den Hauptbahnhof und das Zürcher S-Bahnnetz sorgen für optimale Erreichbarkeit.

Optimale Verkehrsanbindung
Gleich neben dem Zürcher Hauptbahnhof gelegen und durch eine Vielzahl von Tram- und Buslinien bedient, ist die Europaallee verkehrstechnisch perfekt erschlossen. Das traditionelle innerstädtische Banken- und Geschäftsviertel liegt sogar in Fussdistanz. Neben ca. 700 Mietparkplätzen in den Gebäudeuntergeschossen bietet das nahe Parkhaus Gessnerallee eine grosse Anzahl Parkplätze.

Urbane Aufenthaltsqualität
Markante Strassenzüge und Plätze unterstreichen den grosszügigen Charakter des neuen Stadtteils. Die weitläufige, begrünte Europaallee bildet das Rückgrat und prägt zusammen mit zwei neuen Plätzen – dem Europaplatz und dem Gustav-Gull-Platz – den öffentlichen Raum. Insgesamt entstehen Zonen mit hoher Aufenthalts- und Erholungsqualität, ebenso wie attraktive Passantenlagen für Geschäfte und Gastronomiebetriebe.