24 April

Buchvernissage: Köbi Kuhn.

CHF 30.00
20:00 Uhr

Datum & Uhrzeit

24. April 2019
20:00 Uhr
2019-04-24 20:00:00 2019-04-24 20:00:00 Buchvernissage: Köbi Kuhn. Vernissage der berührenden und sehr persönlichen Autobiografie von «Köbi National» mit Jakob «Köbi» Kuhn und Gästen  Jakob «Köbi» Kuhn ist eine Schweizer Fussball- und Trainer-Legende. Erfolgreich als Fussballspieler des FC Zürich, populär als Trainer der Schweizer Nationalmannschaft, gefeiert in der Öffentlichkeit, Schweizer des Jahres 2006. Nur wenige wissen: Köbi Kuhn kennt auch das Scheitern, die Niederlage. Die wahren Dramen spielten sich aber nicht nach der berüchtigten «Nacht von Sheffield» oder nach dem Fauxpas in Oslo ab. Es ist nicht der Konkurs seiner Versicherungsagentur. Es handelt sich vielmehr um private Tragödien. Der frühe Tod seiner einzigen Tochter Viviane, die Krankheit und den Tod seiner Ehefrau Alice, mit der er ein halbes Jahrhundert verheiratet war, seine eigene angeschlagene Gesundheit. Köbi Kuhn nimmt seinen 75. Geburtstag zum Anlass, um auf sein Leben zurückzublicken und seinen noch immer unzähligen Fans etwas zurückzugeben. Zusammen mit Sherin Kneifl ist «Köbi Kuhn – Die Autobiografie» entstanden.  Jakob «Köbi» Kuhn spielte 17 Jahre lang – seine gesamte Karriere als aktiver Fussballer – für den FC Zu¨rich. Der gebürtige Zürcher gewann mit dem Klub zwischen 1960 und 1977 sechsmal den Schweizer Meistertitel und wurde fünfmal Cupsieger. Er nahm als einziger Schweizer mit dem Nationalteam als Spieler (63 Einsätze) und Trainer (2001– 2008) an einer WM teil.  Sherin Kneifl, promovierte Juristin und Psychologin, arbeitet als Autorin und People-Expertin. Sie schrieb für bekannte Printmedien wie «Bunte», «Elle», «Süddeutsche Zeitung» sowie «Bild» und war Textleiterin der Schweizer Lifestyle-Magazine «Style» und «Bolero». In ihren Büchern porträtiert die Wahlzürcherin einfühlsam Persönlichkeiten aus der Welt des Sports, der Kunst und des Showbusiness‘.   Tickets à CHF 30.- gibts hier.  Zürich Lagerstrasse 104

Veranstaltungsort

KOSMOS
Lagerstrasse 104
Europaallee
8004 Zürich
Schweiz
Karte anzeigen

«Köbi Kuhn – Die Autobiografie»

Vernissage der berührenden und sehr persönlichen Autobiografie von «Köbi National» mit Jakob «Köbi» Kuhn und Gästen 

Jakob «Köbi» Kuhn ist eine Schweizer Fussball- und Trainer-Legende. Erfolgreich als Fussballspieler des FC Zürich, populär als Trainer der Schweizer Nationalmannschaft, gefeiert in der Öffentlichkeit, Schweizer des Jahres 2006. Nur wenige wissen: Köbi Kuhn kennt auch das Scheitern, die Niederlage. Die wahren Dramen spielten sich aber nicht nach der berüchtigten «Nacht von Sheffield» oder nach dem Fauxpas in Oslo ab. Es ist nicht der Konkurs seiner Versicherungsagentur. Es handelt sich vielmehr um private Tragödien. Der frühe Tod seiner einzigen Tochter Viviane, die Krankheit und den Tod seiner Ehefrau Alice, mit der er ein halbes Jahrhundert verheiratet war, seine eigene angeschlagene Gesundheit. Köbi Kuhn nimmt seinen 75. Geburtstag zum Anlass, um auf sein Leben zurückzublicken und seinen noch immer unzähligen Fans etwas zurückzugeben. Zusammen mit Sherin Kneifl ist «Köbi Kuhn – Die Autobiografie» entstanden. 

Jakob «Köbi» Kuhn spielte 17 Jahre lang – seine gesamte Karriere als aktiver Fussballer – für den FC Zu¨rich. Der gebürtige Zürcher gewann mit dem Klub zwischen 1960 und 1977 sechsmal den Schweizer Meistertitel und wurde fünfmal Cupsieger. Er nahm als einziger Schweizer mit dem Nationalteam als Spieler (63 Einsätze) und Trainer (2001– 2008) an einer WM teil. 

Sherin Kneifl, promovierte Juristin und Psychologin, arbeitet als Autorin und People-Expertin. Sie schrieb für bekannte Printmedien wie «Bunte», «Elle», «Süddeutsche Zeitung» sowie «Bild» und war Textleiterin der Schweizer Lifestyle-Magazine «Style» und «Bolero». In ihren Büchern porträtiert die Wahlzürcherin einfühlsam Persönlichkeiten aus der Welt des Sports, der Kunst und des Showbusiness‘.

 

Tickets à CHF 30.- gibts hier