Vestibule: Nachhaltige Inspiration für Zürich.

Vestibule, die Zürcher Anlaufstelle für inspirierende Mode à la Parisienne, eröffnete Anfangs 2021 ihren dritten Standort. Inhaberin Laurence Antiglio setzt in der Europaallee gezielt auf nachhaltige Marken, ohne modische Kompromisse einzugehen.

Immer mehr in Richtung Nachhaltigkeit
Am neuen Standort ergänzen umweltgerechte Labels wie Lauren Manoogian, &Daughter oder Agolde, zukunftsweisende Brands wie Extreme Cashmere, Barena Venezia, Envelope1976 und Nynne. Ein spannender Mix aus verantwortungsvollen und trendigen Marken, viele davon sind exklusiv nur bei Vestibule in der Europaallee zu finden. Trotz der nachhaltigen Grundhaltung – von fairen Arbeitsbedingungen über sinnvoll gewählte Materialien bis hin zur Ladeneinrichtung – ist der neue Vestibule aber «kein Ökoladen», wie die Inhaberin sagt. Sie will damit vor allem klarstellen, dass es in der Modebranche noch sehr viele blinde Flecken gibt und noch einiges passieren muss, bis Mode wirklich durchs Band als nachhaltig produziert bezeichnet werden kann.

Keine leeren Versprechungen
Deshalb setzt Laurence Antiglio  auf zeitlose Designs, die jahrelang gerne getragen werden. Denn ein Kleidungsstück, wird ebenfalls nachhaltiger, wenn es lange zum Einsatz kommt. Im neuen Vestibule in der Europaallee gibt es also keine leeren Versprechungen, sondern Mode, mit der man in die richtige Richtung geht.

Vestibule bietet seit 2005 Mode à la Pariesenne in Zürich. Mittlerweile an drei Standorten. In der Europaallee ist das Angebot der Inhaberin Laurence Antiglio gezielt nachhaltig. Zur Website

Öffnungszeiten Vestibule

Montag – Freitag 11:00 – 19:00 Uhr
Samstag 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag geschlossen